Zusammenstehen im Gebet

Stehen wir betend füreinander ein!

Stehen wir gerade jetzt betend füreinander ein:

  • für alle, die vom Unwetter der letzten Tage betroffen sind,
  • für die Menschen, die vermisst werden,
  • für alle, die durch diese Katastrophe alles verloren haben,
  • für alle, die plötzlich aus dem Leben gerissen wurden.

Vergessen wir auch nicht im Gebet an all diejenigen zu denken, die versuchen, uns allen zu helfen und möglichen Schaden abzuwenden:

  • für das Pflegepersonal in den Kliniken,
  • für die Mitarbeiter der verschiedenen Hilfsdienste,
  • für Feuerwehr und Polizeikräfte und für alle, die ehrenamtlich vor Ort sind und ihre Hilfe anbieten.

Ihnen allen ein herzliches Vergelt’s Gott.

zurück Seitenanfang

powered by webEdition CMS